Klettern & Bergsteigen

Kletter- & Bergsteigurlaub im Tannheimer Tal in Tirol

„Die Wand im Sonnenlicht, mit den Augen die Route ausmachen, die Finger tasten über den Fels, nach Halt suchend, der Gipfel noch nicht zu sehen - der Weg ist das Ziel.“

Klettersteige im Tannheimer Tal

Immer mehr Kletterfans entdecken die Tannheimer Berge als reizvolles Revier. An den Wänden der markanten Hausberge des Tannheimer Tales, wie Gimpel, Hochwiesler und Rote Flüh finden sich Anfänger genauso gut zurecht, wie erfahrene Kletterer. Gerade deshalb sind die Tannheimer Berge für viele ein Ziel, das sie ihr Leben lang begeistert.

Wir haben Ihnen die beliebtesten Steige des Tals zusammengestellt.

Friedberger Klettersteig

Klettersteige in den Bergen des Tannheimer Tals

Der Friedberger Klettersteig ist als einer der leichteren Touren im Tannheimer Tal bekannt. Dennoch überzeugt er mit traumhaftem Panorama über das Hochtal, ist gut ausgeschildert und ebenso gut gesichert.

  • Die Route beginnt mit der Bergbahn am Füssener Jöchle (ca. in 7 Minuten mit dem Auto oder auch in ca. 20 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen).
  • Als Erwachsener zahlen Sie hier für eine einfache Fahrt 12,50 Euro und für Berg- und Talfahrt 16,- Euro.
  • Von dort beginnen Sie in Richtung Reintaler Joch, über die Läuferspitze bis zum Schartschrofen.
  • Anschließend folgt ein steilerer Abstieg über die gelbe Scharte bis zur Roten Flüh. Bei Ihrem Abstieg können Sie wahlweise in der Tannheimer Hütte oder im Gimpelhaus einkehren.
  • Über Serpentinen gelangen Sie hier nach unten ins Tal bei Nesselwängle, von wo aus Sie mit dem Bus wieder zurück gelangen.

Die Tour hat eine Gesamtdauer von ca. 5 ½ Stunden und Sie legen dabei einen Gesamthöhenunterschied von ca. 350 Metern zurück.

Lärchenspitze Nordwand

Klettersteige im Tannheimer Tal Tirol

Für diese Tour ist ein höheres Maß an Können gefordert. Kraft, Schwindelfreiheit und sicheres Stehen sind die Voraussetzungen für den Steig der Lärchenspitze Nordwand. Dafür kommen Sie in den Genuss einer aqtemberaubenden Landschaft, gepaart mit vertikalen Abenteuern.

  • Sie starten am Vilsalpsee mit dem Anstieg zur Hütte „Obere Traualpe“, von dort vorbei am Traualpsee zum Einstieg an der Landsberger Hütte.
  • Vor der Eingangstür nehmen Sie den Steg hinunter zur Larche und folgen ihm bis zur Senke unter der Nordwand, wo Sie rechts abzweigen und an der Wand entlang steigen.
  • Gegen Ende kommen Sie kurzer Hand zur Felswand und gelangen rechts wieder zum Ausgangsort an der Landsberger Hütte, wo Sie sich vor Ihrem Abstieg wieder stärken können.

Der Ausflug hat eine Gesamtdauer von 3 Stunden 45 Minuten. Den Höhepunkt erleben Sie am Lärchenspitz mit einer 3-Seen-Aussicht!

Südsporn auf der Köllenspitze

Tiroler Berge zum klettern und wandern im Urlaub im Tannheimer tal

Die Köllenspitze Südwand ist der höchste Gipfel im Tannheimer Tal. Es wird Ihnen sehr viel Kondition, Kraft und Können abverlangt. Für diese Tour brauchen Sie einiges an Erfahrung. Beschreiten Sie den Steig also nur, wenn Sie ein geübter Kletterer sind. Belohnt werden Sie dafür, nach den oft vertikalen Passagen, mit einem unbeschreiblichen Panorama Ausblick.

  • Von Ihrem Via Salina Hotel starten sie entweder zu Fuß oder fahren ca. 3 Minuten Richtung Nesselwängle und lassen Ihr Auto auf dem Parkplatz an der Tannheimer Straße (Tannheimer Straße 95) stehen.
  • Von dort gehen Sie bis zum Gimpelhaus, wo der Zustieg erfolgt. Der Weg führt Richtung Rote Flüh, an der Gimpelalpe rechts zur Nesselwänger Scharte und kurz vorher rechts zum Fuß der Köllenspitze Südwand, wo Sie absteigen.
  • Der Abstieg erfolgt über eine äußerst anspruchsvolle Passage auf dem Normalweg.

Seien Sie sich im Voraus darüber im Klaren, ob Sie dieser Herausforderung gewachsen sind.
In absolut ruhiger Umgebung und mit herrlichem Bergpanorama auf der Sonnenseite erleben Sie die intensive und von leidenschaftlicher Liebe zu den Bergen geprägte Tradition

Hochseilgarten Tiefblick

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit sich im Hochseilgarten Tiefblick (ca. 5 Minuten mit dem Auto entfernt) zu vergnügen. Die 8 Parcours und 2 Mega Flying Fox Strecken versprechen Spaß für alle Abenteuerlustigen!
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene zahlen 20,- Euro.

Ausflüge im Urlaub in den Kletterwald im Tannheimer Tal
Tourismus im Kletterwald im Tannheimer Tal
Erlebniswald zum klettern im Urlaub im-Tannheimer Tal

Erleben Sie während Ihrer Klettertouren die absolut ruhige Umgebung mit herrlichem Bergpanorama. Anschließend können Sie Ihre Kräfte bei einer Wellnessbehandlung oder einem kulinarischem Abendessen regenerieren.

Erleben auch Sie die Faszination des Kletterns und buchen Sie Ihren Urlaub im Hotel Via Salina im Tannheimer Tal!